Wolfgang Eißler ist Initiator und Organisator des Tankstellenszenen- Filmfestivals „Cannes De Petrol“, des Mundart- Projektes "Baden vs Schwaben" und von „A Tribute To Anita“, einer Benefiz- Veranstaltung zu Ehren Anita Ekbergs. Er war Gastdozent an der Filmakademie Ludwigsburg und beim Talent Campus der Berlinale. 2012 produzierte er den Debütfilm von Passo Lupo Di Capri "Una Donna Mille Emozioni". Aktuell arbeitet Eißler an der Vorbereitung zu seinem neuen Kinofilm "Schwarze Madonna" und dem Buch zu seinem selbst entwickelten Stoff "Fiat Lux". Er dreht vier neue Folgen "Löwenzahn".
Spielkind GmbH
Kastanienallee 79, 10435 Berlin
Tel.: 030-25 93 88-0
Fax: 030-25 93 88-77
     
Disclaimer